Strafverteidiger - Verteidigung Ihrer Rechte im Strafverfahren


Was kennzeichnet die T├Ątigkeit eines Strafverteidigers? Warum sollten Sie sich f├╝r uns entscheiden? Wir, als Ihre Strafverteidiger in W├╝rzburg und Ochsenfurt wollen Ihnen nachfolgend einen kurzen ├ťberblick geben.


Warum wir Ihnen als Strafverteidiger helfen k├Ânnen


Die Strafverteidigung hat in unserer Kanzlei bereits Tradition. Bereits seit ├╝ber 30 Jahren stellt Sie einen Schwerpunkt der Anwaltst├Ątigkeit in der Kanzlei dar. Mit 2 Fachanw├Ąlten f├╝r Strafrecht und zwei weiteren Anw├Ąlten die schwerpunktm├Ą├čig als Strafverteidiger t├Ątig sind d├╝rfen wir uns zu den "gro├čen" strafrechtsorientierten Kanzleien in W├╝rzburg z├Ąhlen. Die Erfahrung unserer Anw├Ąlte aus zahlreichen Verfahren in nahezu allen Bereichen des Strafrechts, die M├Âglichkeit F├Ąlle im Team zu bearbeiten oder zu besprechen und nat├╝rlich die Spezialisierung auf die T├Ątigkeit als Strafverteidiger schaffen eine gute Basis auch Ihren Fall zu einem guten Abschluss zu bringen.

Die T├Ątigkeit des Strafverteidigers


Grunds├Ątzlich gibt es zwei Arten der Strafverteidigung: Die Freispruchverteidigung und die Strafma├čverteidigung. Erstere ist, jedenfalls haupts├Ąchlich, darauf ausgerichtet einen Freispruch zu erreichen, sei es aus Mangel an Beweisen "in dubio pro reo" (im Zweifel f├╝r den Angeklagten) oder wegen erwiesener Unschuld.
Die Strafma├čverteidigung ist darauf ausgerichtet, die Strafe m├Âglichst gering zu halten, wenn ein Freispruch, weil die Beweislage eindeutig ist, nicht erreichbar ist.

Nat├╝rlich gibt es auch Konstellationen, in denen beide Arten der Strafverteidigung vom Strafverteidiger kombiniert werden m├╝ssen.

Ein wesentlicher Teil der Strafverteidung beginnt demensprechend damit, an Hand Ihrer Angaben zum Tatgeschehen und dem Inhalt der strafrechtlichen Ermittlungsakte, m├Âglichst fr├╝hzeitig festzustellen, was wir f├╝r Sie erreichen k├Ânnen.

Jetzt Kontakt aufnehmen!



Arbeitsgrundlage des Strafverteidigers - die Ermittlungsakte


Grundlagen unserer T├Ątigkeit als Strafverteidiger ist (neben dem was Sie uns schildern) vor allem die strafrechtliche Ermittlungsakte, die s├Ąmtliche (wesentlichen) Vorg├Ąnge des Ermittlungsverfahrens und des gerichtlichen Verfahrens enth├Ąlt. Die Ermittlungsakte (die h├Ąufig tats├Ąchlich aus mehreren Akten, z.B. Sonderb├Ąnden, Beweismittelakten, Hauptakte besteht) wird w├Ąhrend des Ermittlungsverfahrens von der Staatsanwaltschaft gef├╝hrt, w├Ąhrend des gerichtlichen Verfahrens ├╝bernimmt das zust├Ąndige Gericht die Akte und dessen Fortf├╝hrung. Daneben k├Ânnen auch unsere eigenen Ermittlungen als Strafverteidiger, zu denen wir nat├╝rlich befugt sind, eine Rolle spielen.


In welchen Verfahrensstadien wir als Strafverteidiger den Schwerpunkt unserer T├Ątigkeit setzen (Ermittlungsverfahren, Zwischenverfahren oder Gerichtsverfahren inklusive der Hauptverhandlung) entscheiden wir individuell. Eine allgemeing├╝ltige Regel gibt es nicht. Nat├╝rlich behalten wir stets Ihr Interesse im Blick, ein Strafverfahren m├Âglichst fr├╝hzeitig, also bereits im Ermittlungsverfahren, zu beenden, damit die ├ľffentlichkeit von dem Tatvorwurf bestenfalls nichts erf├Ąhrt. Bereits der Vorwurf einer Straftat kann leider nachteilige Auswirkungen auf Ihre private und/oder berufliche Situation haben.

In jedem Fall sorgen wir als Strafverteidiger in den F├Ąllen, in denen nur eine Strafma├čverteidigung in Betracht kommt, fr├╝hzeitig daf├╝r, dass alles m├Âgliche unternmmen wird, um die zu erwartende Strafe zu senken oder sogar, auch wenn Sie "schuldig" sein sollten, zu vermeiden.

Das ist beispielsweise durch die Vornahme eines sogenannten T├Ąter-Opfer Ausgleichs oder die Durchf├╝hrung einer Therapie (bei Bet├Ąubungsmitteltaten oder anderen psychiatrischen St├Ârungen, die f├╝r die Straftat mitverantwortlich waren) m├Âglich. Selbstverst├Ąndlich bem├╝hen wir uns darum dass das Verfahren nach
┬ž 153a StPO eingestellt wird, sollte sich die Gelgenheit bieten.


Jetzt Kontakt aufnehmen!



Vorbereitung und Durchf├╝hrung der Hauptverhandlung durch unsere Strafverteidiger


Die Vorbereitung der Hauptverhandlung - sollen Sie zum Vorwurf Schweigen, sollen Sie den Vorwurf bestreiten, sollen Sie gestehen oder geben wir als Ihre Verteidiger eine Erkl├Ąrung f├╝r Sie ab, sollen Beweisantr├Ąge gestellt werden, muss die Gerichtsbesetzung ger├╝gt werden usw. - ist ein wesentlicher Teil unserer T├Ątigkeit als Strafverteidiger.

Eines der h├Ąufigsten Beweismittel in der Verhandlung sind Zeugen. Unerl├Ą├člich f├╝r einen guten Strafverteidiger ist daher die F├Ąhigkeit einen Zeugen befragen zu k├Ânnen (und zu erkennen, wann man besser nicht mehr weiter fragt). Auf Grund unserer langj├Ąhrigen Erfahrung und unserer Qualifikation als Fachanw├Ąlte f├╝r Strafrecht sehen wir uns hierzu ohne weiteres in der Lage.

In der Hauptverhandlung sind wir weiterhin in der Lage schnell und angemessen auf Wendungen zu reagieren: Zeugen sagen regelm├Ą├čig nicht so aus, wie sie es bei der Polizei getan haben, weil die Vorg├Ąnge um die es geht h├Ąufig l├Ąngere Zeit zur├╝ck liegen. Das kann gut oder schlecht f├╝r Sie sein. Die Hauptverhandlung bringt auch regelm├Ą├čig Umst├Ąnde - z.B. belastende oder entlastende Beweise - ans Licht, die sich aus der Ermittlungsakte nicht ergaben.

***Auch wenn wir niemandem w├╝nschen einen Anwalt f├╝r Strafrecht in Anspruch nehmen zu m├╝ssen, stehen wir nat├╝rlich als Strafverteidiger in W├╝rzburg, Ochsenfurt oder auch bundesweit jederzeit zu Verf├╝gung.