02.07.2015 - Strafrecht - Die gesetzliche Vorschrift zum Tatbestand des Mordes soll reformiert werden.


Eine bereits 2014 vom Justizministerium eingesetzte Expertenkommission hat ihre Vorschläge zur Reform vorgelegt. Teilweise sollen die Merkmale, die einen Totschlag zum Mord machen, geändert werden (wenn wohl auch geringfügig), vor allem aber soll die bisher eigentlich zwingende Folge einer lebenslangen Freiheitsstrafe entfallen.